STARTSEITE
UNTERNEHMEN
LEISTUNGEN
POS-DISPLAYS AKTUELLES & TERMINE KONTAKT & HILFE
ENGLISH VERSION

KONTAKT

Wir freuen uns auf Sie



Ritzi GmbH
Displays & Shopsysteme

Gutenbergstr. 2
D-78647 Trossingen

Telefon: +49 7425 / 22 00-0
Telefax: +49 7425 / 22 00-96

info@ritzi.de
www.ritzi.de
2020 © Copyright by
Ritzi GmbH. Alle Rechte vorbehalten.
Impressum  .  Datenschutz
WILLKOMMEN BEI RITZI GMBH . ENGLISH VERSION

PRODUKTION



So vielfältig wie die unterschiedlichen Zielgruppen unserer Kunden müssen auch unsere Displays sein. Ob Groß- oder Kleinserien, verschiedene Materialkombinationen sind nicht ausgeschlossen. Kunststoff, Holz, Metall oder Pappe versprechen eine hohe Stabilität und ein einfaches Handling.

Siebdruck & Offsetdruck



Der Siebdruck ist ein Druckverfahren, bei dem die Druckfarbe mit einer Gummirakel durch ein feinmaschiges Gewebe hindurch auf das zu bedruckende Material gedruckt wird. Im Siebdruckverfahren ist es uns möglich verschiedenste Materialien zu bedrucken. Hierzu zählen Kartonagen, Kunststoffplatten, Metallplatten, Holzplatten oder auch Glas. Dazu werden je nach Trägermaterial spezielle Druckfarben eingesetzt.

Offsetdruck ist ein indirektes Druckverfahren. Der daraus abgeleitete englische Begriff Offset bedeutet, dass nicht direkt on der Druckplatte auf Papier gedruckt wird, sondern die Farbe erst über eine weitere Walze, den Gummituch-zylinder, übertragen wird. Offsetbedruckte Kartonage lässt sich auf stabile Trägermaterialien z.B. Wellpappe aufkaschieren.

Stanzen & Kleben & Kaschieren



Mittels Stanzwerkzeugen und mehrerer Stanzmaschinen bringen wir flachliegende Materialien (Welle, Kunststoffplatten, etc.) auf die gewünschte Kontur. Hierbei wird das Werkstück innerhalb der Maschine unter hohem Druck gegen das Stanzwerkzeug gepresst. Beim Stanzen von Kartonagen enthalten die Stanzwerkzeuge neben den Stanzmessern auch Rilllinien, so dass Stanzen und Rillen (Vorbereiten der Falzkanten) in einem Arbeitsgang stattfinden.

Beim Kleben werden die verschiendenen Bauteile eines Displays die nach dem Stanzen entstanden sind miteinander verbunden. Hier gibt es zwei verschiedene maschinelle Klebeverfahren zu Unterscheiden. Es gibt zum einen die Verklebung der Bauteile mittels Hotmelt. In diesem Verfahren wird ein Granulat erhitzt und auf das Werkstück mittels Düsen und Lichtschranken maschinell aufgetragen. Zum anderen gibt es noch die Verklebung mittels Kaltleim. Hier wird die Klebekontur mittels eines Klischees auf das Werkstück übertragen. Kleinauflagen werden in der Regel mittels Klebepistolen verklebt.

Unter Kaschieren versteht man das Verbinden mehrerer Lagen gleicher oder verschiedener Materialien. Diesen Arbeitsgang benötigt man um dem Endprodukt mehr Stabilität zu geben. Mit Kaltleim können wir verschiedene Materialien, wie z.B. Graupappe, Welle, Dekostar oder Chromoduplex aufeinander kaschieren.

Qualität, Umwelt und Nachhaltigkeit



Für uns als Anbieter eines so umfassenden Produktprogrammes für die verschiedensten Anforderungen ist Qualität und Flexibilität oberstes Gebot. Im Bereich des Umweltmanagements und Umweltschutzes sind wir nach FSC (Forest Stewardship Council) zertifiziert.

Unser FSC-Zertifikat kann hier runtergeladen werden.

Im Bereich des Managementsystems sind wir nach DIN EN ISO 14001 sowie DIN EN ISO 9001 zertifiziert.

Die Zertifikate können hier heruntergeladen werden.
With your visit you accept the use of cookies by third parties. These cookies are used to provide you with appropriate content and advertisements, to evaluate our traffic and to share data about the use of our website with our partners. You can find out more about the use of cookies in our PRIVACY POLICY
CLOSE